Mundgeruch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Mundgeruch tritt bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen relativ selten auf. Oft handelt es sich um morgendlichen Mundgeruch oder Mundgeruch, der etwa von einer einseitigen Diät hervorgerufen wird.

Doch auch bei jungen Menschen mit gesunden Zähnen kann die empfindliche Mundflora aus dem Gleichgewicht geraten.

Deshalb ist bei jungen Menschen die Diagnose besonders wichtig – liegt „echter“ Mundgeruch mit anaeroben Bakterien vor? Dann ist es wichtig, neben der Behandlung die Ursachen zu ermitteln und zu behandeln. Der spezialisierte Zahnarzt nimmt sich dafür ausreichend Zeit, damit das Problem nicht wieder auftritt.

Gerade für Jugendiche ist das besonders wichtig – denn in diesem Alter ist Mundgeruch schlicht „uncool“.